Das System flexROOM von Wago hat nun auch SMI-und
              KNX-Schnittstellen

Sie haben Fragen? Wir sind für Sie da!

Tel. 030 720 94 700
Fax 030 720 94 701
info@obeta.de



WAGO: Neue Schnittstellen für flexROOM

Entwickelt hat Wago das System „flexROOM“ für die Raumautomation bei Projekten mit vielen sich wiederholenden Räume, wie es etwa in Verwaltungsgebäuden vorkommt. Für die nutzerorientierte Raumautomation wurde das System weiterentwickelt.
 

Zusätzlich zu den Standard-I/O-Modulen sowie den gebäudespezifischen Systemen DALI und EnOcean integriert flexROOM nun auch SMI-und KNX-Schnittstellen. Auf Basis des KNX-Standards kann der Anwender herstellerunabhängig eine große Zahl von Raumbediengeräten einsetzen. Über die SMI-Module lassen sich Jalousien exakt positionieren. Dabei garantiert der sanfte Anlauf einen geräuscharmen Betrieb und bietet eine echte Alternative zur konventionellen Antriebstechnik.

Auch das Raumklima lässt sich schnell und einfach den Wünschen der Nutzer anpassen. Dies erfolgt über eine Webapplikation mit komfortabler Benutzeroberfläche. Sowohl Nutzer als auch Servicetechniker können jeden Raum per Standardwebbrowser individuell parametrieren, zusätzliche Software wird nicht benötigt. Das System bietet die Möglichkeit, die Steuerungen orts- und verteilerübergreifend selbst zu verändern. Darüber hinaus vereinfacht diese Lösung die Diagnose und Wartung.

In diesem April soll diese Weiterentwicklung verfügbar werden.


© Oskar Böttcher GmbH & Co. KG