Der neue
              Überspannungsableiter SPK103 von Hager für
              VDSL-Highspeed-Datennetze

Sie haben Fragen? Wir sind für Sie da!

Tel. 030 720 94 700
Fax 030 720 94 701
info@obeta.de



Hager: Sicherer Schutz für VDSL-Netze

Der neue Überspannungsableiter SPK103 von Hager ist ein Schutzgerät für die neuen, immer häufiger installierten VDSL-Highspeed-Datennetze.
 

Mit der Serie SPK bietet Hager für Kommunikations- und Datenleitungen ein breites Sortiment an Überspannungsableitern für den Einbau in die Technikzentrale. Die Schutzgeräte dieser Serie sind auf die unterschiedlichsten Leitungsnetze und Anschlüsse abgestimmt: Das Einsatzgebiet reicht von DSL, ADSL, ADSL2+ und ISDN über Wetterstationen, SAT- und BK-Anlagen bis hin zu Bussystemen aller Art wie Elcom 2Draht Anlagen, Modbus, Ethernet oder VoIP. Mit dem neuen Überspannungsableiter SPK103 bietet Hager nun auch ein wirkungsvolles Schutzgerät für die neuen, immer häufiger installierten VDSL-Highspeed-Datennetze an.

Denn diese Hochleistungsnetze mit Übertragungsraten von bis zu 100 Mbit pro Sekunde reagieren äußerst empfindlich auf Überspannungen und sollten deshalb unbedingt separat abgesichert werden. Für einen wirksamen Schutz ist jedoch der Einsatz eines Überspannungsschutzes erforderlich, der explizit auf diese Art von Leitungsnetzen und Anschlüssen abgestimmt ist – so, wie der neue Überspannungsableiter SPK103. Dieser wurde speziell für den Schutz von VDSL-Netzen entwickelt und sorgt damit zuverlässig für eine unterbrechungsfreie Datenübertragung. Das Gerät bietet ein enorm breites Schutzspektrum und kann für alle DSL-Netze (ADSL, ADSL 2+, T-DSL, VDSL, VDSL2), ISDN und VoIP (Voice over IP) eingesetzt werden. Mit dem neuen SPK103 stellt Hager damit nun für alle Netzformen geeignete Schutzgeräte zur Verfügung.

Die Montage des kompakten Aufputzgeräts ist wahlweise entweder an der Wand direkt neben dem Telekommunikationsanschluss möglich oder im Multimediafeld der Technikzentrale zwischen TAE-Dose und Router. Die Verdrahtung mit den Ein- und Ausgangsleitungen erfolgt beidseitig über zwei Klemmleisten, eine dritte Klemme in der Mitte stellt eine sichere Erdung her.


© Oskar Böttcher GmbH & Co. KG