Knipex
              bietet sein Werkzeug ErgoStrip auch für Linkshänder an

Sie haben Fragen? Wir sind für Sie da!

Tel. 030 720 94 700
Fax 030 720 94 701
info@obeta.de



KNIPEX: ErgoStrip jetzt auch für Linkshänder

Am 13. August war der „Welt-Linkshändertag“. Dieser Tag macht aufmerksam auf die Probleme, die Linkshänder beim Umgang mit Werkzeug haben können. Knipex bietet jetzt sein praktisches und preisgekröntes Werkzeug ErgoStrip auch für Linkshänder an.  

Mit dem ErgoStrip präsentierte Knipex vor zwei Jahren ein Multifunktionswerkzeug zum Abmanteln und Abisolieren der verschiedensten Kabel. Das Werkzeug wurde prompt ausgezeichnet mit dem renommierten German Design Award 2017.

Damit wirklich alle Handwerker die Vielfalt der Strippen im Handumdrehen beherrschen, gibt es den ErgoStrip nun auch in einer Version für Linkshänder. Diese Version steht seinem spiegelverkehrten Zwilling in nichts nach. Schnell lassen sich damit nicht nur Rund- und Feuchtraumkabel, sondern auch Koaxial- und Datenkabel abmanteln. Das geht nun auch mit einem Griff der linken Hand, ohne dass weitere Einstellungen erforderlich wären. Das Multifunktionswerkzeug legt alle gängigen Rundkabel und NYM-Kabel (z.B. 3 x 1,5 mm² bis 5 x 2,5 mm²) frei.

Mit dem ergonomischen Pistolengriff und der integrierten Längsschneidevorrichtung können Ummantelungen auch auf längeren Strecken abgezogen werden. Bei Koaxialkabeln lassen sich die Isolationschichten sogar schrittweise entfernen, indem man zuerst mit der ersten Klinge den Außenmantel und anschließend mit der zweiten Klinge die Isolierung des Innenleiters entfernt. Auch das Abmanteln von CAT-Datenkabel erfolgt leicht und sicher ohne die innenliegenden Leitungen zu beschädigen.

Das bewährte Design des Pistolengriffs wurde perfekt an die Ergonomie der linken Hand angepasst. Für festen Halt sorgt das hochwertige Gehäuse aus glasfaserverstärktem Kunststoff durch seine griffsichere Weichkunststoff-Zone. Wie gewohnt öffnet sich eine Seite des ErgoStrip zum Einlegen der Kabel selbsttätig durch Federkraft, sobald diese entriegelt wird – die andere Seite öffnet sich, wenn man mit dem Kabel oder dem Daumen dagegen drückt.

Das passgenaue Einlegen von Einzelleitern zum Abisolieren wird durch Positionierstege erleichtert, wobei Abisoliervorrichtungen für alle gängigen Kabelquerschnitte von 0,2 bis 4 mm² zur Verfügung stehen. Selbstverständlich verfügt auch die Version für Linkshänder über konisch verschlankte Werkzeugenden für die bessere Zugänglichkeit und sichere Bearbeitung des Kabels bei engen Platzverhältnissen.


© Oskar Böttcher GmbH & Co. KG