OBO Bettermann will
              von REHAU das Cable Management übernehmen
Sie haben Fragen? Wir sind für Sie da!

Tel. 030 720 94 700
Fax 030 720 94 701
info@obeta.de




OBO Bettermann will von REHAU das Cable Management übernehmen

Die REHAU AG + Co. und die OBO Bettermann Holding GmbH & Co. KG informieren darüber, dass OBO Bettermann den Geschäftsbereich Cable Management von REHAU übernehmen wird, wenn die Kartellbehörden zustimmen.

Im September wurde bekannt gegeben, dass OBO Bettermann den Geschäftsbereich Cable Management von REHAU übernehmen will. Wie üblich haben die Kartellbehörden zuzustimmen. Geplant ist, dass REHAU bis zum Jahresende 2019 das Geschäft wie bislang weiterführt. Ab Jahresanfang 2020 will dann OBO Bettermann die Vermarktung des -Programms an Kunststoffkanälen unter der Marke „REHAU – Cable Management by OBO“ übernehmen. „Unser Ziel ist es, die Übergabe und Fortführung des Produktprogrammes nahtlos durchzuführen“, teilt OBO mit.

Das Familienunternehmen REHAU hat sich innerhalb der Division „Building Solutions“ dazu entschlossen, sich strategisch anders auszurichten. Der Hersteller will sich zukünftig auf die Sub-Divisions „Building Technologies“ und „Water and Telecommunications“ konzentrieren.

Für OBO Bettermann bedeutet der Kauf des Geschäftsbereichs Cable Management inklusive der Produktionseinrichtungen den internationalen Ausbau der wichtigen Systeme für die Leitungsführung.

Mit dieser Übernahme verfolgen also beide Unternehmen das Ziel der Konzentration auf die jeweiligen Kernsortimente, um weiter zu wachsen.

„Wir sind uns unserer Verantwortung gegenüber unseren Mitarbeitern, aber auch gegenüber unseren Kunden, bewusst. Die strategische Neuausrichtung und damit der Verkauf des Geschäftsbereichs Cable Management ist für die Division Building Solutions ein bedeutender Schritt. Mit OBO Bettermann erhalten sowohl unsere Mitarbeiter als auch unsere Kunden einen erfahrenen Partner, der sich den gleichen Werten verschreibt wie REHAU. Wir setzen großes Vertrauen in die zuverlässige Weiterführung des Geschäftsbereichs unter der neuen Führung“, erklärt Dr. Roger Schönborn, REHAU Divisionsleiter Building Solutions, die Entscheidung für den Verkauf.“

© Oskar Böttcher GmbH & Co. KG