placeholder

Hensel-Kleinverteiler mit integrierter N-Trennklemme für alle Anwendungsbereiche mit vorgeschriebener Isolationswiderstandsprüfung

Entscheidungs-Matrix bringt mehr Klarheit

Ob und in welchen Anwendungsbereichen N-Trennklemmen in Verteilern gefordert sind, ergibt sich aus der DIN VDE 0100-718 und VdS-Richtlinie 2033. Sie benennen die Anwendungsbereiche " Öffentliche Einrichtungen und Arbeitsstätten“ und „feuergefährdete Betriebsstätten und gleichzusetzende Risiken“. Hier muss eine Isolationsmessung ohne Abklemmen des N-Leiters möglich sein. Als Lösung dafür wird zum Beispiel der Einsatz von N-Trennklemmen genannt. Welche Installationsbereiche in der Praxis damit genau gemeint sind, ist oft auf Anhieb nicht klar und eindeutig, da typische Beispiele hierfür fehlen.

Trennung des Neutralleiters ohne Abklemmen ist mit Ausnahme von Privaträumen überall vorzusehen

Die Entscheidungs-Matrix für den Einsatz von N-Trennklemmen von Hensel bringt schnell mehr Klarheit. Elektro-Fachleute finden schnell die richtige Lösung für ihre jeweiligen Installationsbereiche. Die Matrix visualisiert übersichtlich die Anwendungsbereiche aus Norm oder Richtlinie und erläutert diese mit typischen Beispielen aus dem Installationsalltag. Für jeden Bereich lässt sich feststellen, ob eine Isolationswiderstandsmessung nach Norm oder Richtlinie gefordert ist. Dem ordnet die Matrix die jeweilige Hensel-Klemmenlösung zu. In nahezu allen Anwendungsbereichen in Industrie und Gewerbe kommt die neue Klemme FIXCONNECT® NT für die N-Trennung zum Einsatz.

Fazit:

Auf einen Blick zeigt sich, dass in öffentlichen Bereichen mit Publikumsverkehr und in Bereichen, wo Menschen arbeiten, die Isolationswiderstandsmessung Pflicht ist. Mit der neuen Klemme FIXCONNECT® NT bietet Hensel eine überzeugende Lösung für die wiederkehrende Messung an. Sie ist die einzige Lösung am Markt, die eine vorschriftenkonforme Trennung der Neutralleiter ohne zusätzlichen Platzbedarf im Verteiler ermöglicht. Im Vergleich zu Reihenklemmen spart sie Platz und Kosten. So kann der Elektrofachmann eine sichere und wettbewerbsfähige Lösung anbieten. In bestehenden Anlagen mit KV-Kleinverteilern sind Klemmen FIXCONNECT® NT einfach durch Austausch nachrüstbar.

Die neue Klemme FIXCONNECT® NT von Hensel ist die einzige Lösung am Markt, die eine vorschriftenkonforme Trennung der Neutralleiter ohne zusätzlichen Platzbedarf in der Verteilung ermöglicht. Das spart Zeit und Geld.
Isolationswiderstandsprüfung mit Klemme FIXCONNECT® NT: Hier sind Neutralleiter-Trennklemmen notwendig.
Einfaches Bedienen der Klemme: Leichtes Kippen des Schraubendrehers trennt oder verbindet den Neutralleiter. Die Schalterstellung ist eindeutig erkennbar.
DLeichtes Drücken und Kippen des Schraubendrehers trennt oder verbindet den Neutralleiter. Die Schalterstellung ist eindeutig erkennbar.

 

Zu den Aktionsartikeln

© Oskar Böttcher GmbH & Co. KG