MAICO UP Vent.eins Feuch ER60H
Art-Nr. A94215 DEHA-Art-Nr. 0180514 Lief-Art.Nr. 0084.0104 Lieferant MAICO

Maico ER 60 H Ventilatoreinsatz 62m3/h Feuchtesteuerung Grundlast 0084.0104

Ausführung mit Feuchtesteuerung und Grundlastschaltung: Barrierefreies Produkt, da automatisches Ein- / Ausschalten. Einschaltpunkt: 60 %, 70 %, 80 % oder 90 % relative Feuchte mit Steckbrücke (Jumper) einstellbar. Ausschaltpunkt: ca. 10 % unter dem Einschaltpunkt (immer fest eingestellter Wert). Nicht drehzahlsteuerbar. Nicht für Zweitraumlüftung geeignet. Manuelle Bedienung über einen Schalter möglich, z. B. Einschalten der Volllast per Lichtschalter. Standardschaltung: Ventilator läuft im Grundlastbetrieb, Feuchtesteuerung ist aktiv, bei Überschreitung des Einschaltpunkts Volllastbetrieb, bei Unterschreitung des Ausschaltpunkts Grundlastbetrieb. Weitere Schaltungsvarianten: Ventilatorbetrieb mit oder ohne Grundlastbetrieb, manuelle Zuschaltung der Volllast, Ein- bzw. Ausschalten des Ventilators durch einen Schalter. Einschalten der Volllast durch den Lichtschalter und damit verbunden eine Nachlaufsteuerung (Nachlaufzeit 6 min) des Ventilators. Der Ventilator läuft immer so lange nach bis die Luftfeuchtigkeit im Raum unter die Ausschaltfeuchte gefallen ist, unabhängig der Schaltungsvarianten. Ventilator mit Abdeckung und G2-Filter zum Einbau in Unterputzgehäuse. Für Einraum- oder Zweiraumentlüftung mit einem einzelnen Ventilator (Ausnahme: Ausführung H und GVZC EC). Elektrische Steckverbindung für schnelle Montage des Ventilators im Gehäuse. Problemloser Filterwechsel ohne Werkzeug. Abdeckung um ± 5° drehbar, dadurch Ausgleich bei schief eingesetztem Gehäuse möglich. Montagefreundliche Schnappbefestigung des Ventilators im Gehäuse. Farbe verkehrsweiß ähnlich RAL 9016. Alle MAICO ER-Geräte entsprechen der Schutzart IP X5 und können somit im Bereich 1 nach DIN VDE 0100-701, auch bei Strahlwasser, eingebaut werden. Details siehe Planungshinweise. Schutzklasse II. Die extrem steile Kennlinie zeigt das hohe Druckvermögen der ER-Ventilatoren. Robuster energiesparender Kondensatormotor. ER 60 GVZC EC: mit energiesparendem EC-Motor. Motor mit thermischem Überlastungsschutz. Wartungsfrei, mit beidseitig geschlossenen Kugellagern. Volumenstrom-Kennlinie und Leckluftrate geprüft vom TÜV Bayern e.V. Leckluftvolumenstrom < 0,01 m3/h. Schachtpegeldifferenz gemäß DIN 4109, geprüft vom IAB Oberursel. Mit VDE-Zeichen.Artikel: ER 60 H, Ausführung: Feuchtesteuerung, Fördervolumen: 35 m3/h / 62 m3/h, Drehzahl: 850 1/min / 1250 1/min, Luftrichtung: Entlüftung, Drehzahlsteuerbar: nein, Spannungsart: Wechselstrom, Bemessungsspannung: 230 V, Netzfrequenz: 50 Hz, Leistungsaufnahme: 10 W / 21 W, IMax: 0,12 A / 0,16 A, Schutzart: IP X5, Netzzuleitung: 5 / 1,5 mm2, Einbauort: Wand / Decke, Einbauart: Unterputz, Systemart: dezentral, Material: Kunststoff, Farbe: verkehrsweiß, ähnlich RAL 9016, Gewicht: 1,5 kg, Filterklasse: G2, Ausblasrichtung: seitlich, Breite: 250 mm, Höhe: 250 mm, Tiefe: 150 mm, Fördermitteltemperatur bei IMax: 40 °C, Nachlaufzeit: 6 min / Nachlaufzeit bei Verwendung eines optionalen Schalters (z.B. Lichtschalter) verfügbar, Schalldruckpegel: 26 dB(A) / 36 dB(A) / Angabe gemäß DIN 18017-3 bei einer äqivalenten Absorptionsfläche AL = 10 m2, Verpackungseinheit: 1 Stück


Kategorie


Lagersortimentskatalog 2019/2020 Seite 537

Haustechnik(630)

Ventilatoren Maico(63)

Unterputz-Ventilator ER(6)

Ventilatoreinsatz ER 60(3)

Ventilator mit Abdeckung und Filter zum Einbau in Unterputzgehäuse, sehr leise
ER60VZ: Drehzahl 1250/min, Fördervolumen 62m³/h, Leistung 21W, Schalldruckpegel 36dB,
ER60H: Drehzahl 850/1250/min, Fördervolumen 35/62m³/h, Leistung 10/21W
  

mit Feuchtesteuerung

EAN
4012799841043
DEHA-Art-Nr.
0180514
 
Verpackung
Inhaltsmenge
1 Stk
Bruttogewicht
1.85 kg
Artikelklasse
Ventilator für innenliegende Bäder und Küchen
Nennstrom
0.12 A
Montageart
Unterputz
Zusammenstellung
sonstige
Farbe
weiß
Breite
250 mm
Höhe
250 mm
Tiefe
150 mm
Bemessungsspannung
230 V
Werkstoff des Gehäuses
Kunststoff
Volumenstrom
62 cbm/h
Netzfrequenz
50 Hz
Drehzahl
850 1/min
Fördermitteltemperatur
-20 bis 40 °C
Richtung
zentrifugal
Schutzart (IP)
sonstige
 
vergleichbare Artikel
Bitte wählen Sie die Attribute aus, die Ihnen für einen Vergleich wichtig sind.
Bitte nutzen Sie den Login um Preise zu sehen und zu bestellen.

© Oskar Böttcher GmbH & Co. KG