Elta FSHA-230V Funkaktor St
Art-Nr. A17166 DEHA-Art-Nr. 5543284 Lief-Art.Nr. 30100008 Lieferant ELTAKO

Eltako FSHA-230V Funkaktor Steckdosen-Heizaktor.1S 30100008

1 Schließer nicht potenzialfrei 10A/250VAC. Verschlüsselter Funk, bidirektionaler Funk und Repeater-Funktion zuschaltbar. Stand-by-Verlust nur 0,8 Watt. Zwischenstecker für deutsche Schutzkontakt-Steckdose. Mit erhöhtem Berührungsschutz. Versorgungs- und Schaltspannung 230V. Kontaktschaltung im Nulldurchgang. Beim Ausfall der Versorgungsspannung bleibt der Schaltzustand erhalten. Bei wiederkehrender Versorgungsspannung wird definiert ausgeschaltet. Der FSHA wertet die Informationen von Funk-Temperaturreglern oder -fühlern aus. Eventuell ergänzt um Fenster-Tür-Kontakte, Fenstergriffe, Bewegungsmelder und Funktaster. Nach dem Einstecken die automatische kurze Synchronisation abwarten, bevor der geschaltete Verbraucher eingesteckt wird. Es können verschlüsselte Sensoren eingelernt werden. Es kann bidirektionaler Funk und/oder eine Repeater-Funktion eingeschaltet werden. Jede Zustandsänderung wird dann mit einem Funk-Telegramm bestätigt. Dieses Funk-Telegramm kann in andere Aktoren und die GFVS eingelernt werden. Der FSHA arbeitet als Zweipunkt-Regler: Bei Ist-Temperatur>= Soll-Temperatur wird ausgeschaltet. Bei Ist-Temperatur <= (Soll-Temperatur - Hysterese) wird eingeschaltet. Die Hysterese ist mit 1grad festgelegt. Grundsätzlich ist die Frostschutzfunktion aktiv. Sobald die Ist-Temperatur unter 8gradC fällt, wird auf 8gradC geregelt. Solange ein oder mehrere Fenster offen sind, bleibt der Ausgang aus, sofern Fenster/Tür-Kontakte oder Fenstergriffe eingelernt wurden. Der Frostschutz bleibt jedoch aktiv. Solange alle eingelernten Bewegungsmelder keine Bewegung gemeldet haben, wird auf Absenkbetrieb geschaltet und die Soll-Temperatur wird um 2grad abgesenkt. Sobald ein Bewegungsmelder wieder Bewegung meldet, wird auf Normalbetrieb geschaltet. Ist ein Funktaster eingelernt, so sind die 4 Tasten fest mit folgenden Funktionen belegt: Rechts oben: Normalbetrieb (AUTO), auch per Schaltuhr aktivierbar. Rechts unten: Nachtabsenkbetrieb um 4grad, auch per Schaltuhr aktivierbar. Links oben: Absenkbetrieb um 2grad. Links unten: Aus (Frostschutz aktiv). Sind gleichzeitig Bewegungsmelder und Funktaster eingelernt, so gilt immer das zuletzt empfangene Telegramm. Ein Bewegungsmelder schaltet bei Bewegung folglich einen mit dem Funktaster gewählten Absenkbetrieb wieder aus. Störbetrieb: Wird länger als 1 Stunde kein Funktelegramm eines Temperatursensors empfangen, leuchtet die LED und es wird auf Störbetrieb geschaltet. Der FSHA-230V schaltet zyklisch für 4,5 Minuten ein und für 10,5 Minuten aus . Wird wieder ein Funktelegramm empfangen, erlischt die LED und es wird automatisch wieder auf Normalbetrieb geschaltet. Die LED begleitet den Einlernvorgang und zeigt im Betrieb Funk-Steuerbefehle durch kurzes Aufblinken an.


Kategorie


EAN
4010312318997
DEHA-Art-Nr.
5543284
 
Verpackung
Inhaltsmenge
1 Stk
Artikelklasse
Funkempfänger
Montageart
sonstige
Farbe
weiß
Halogenfrei
Ja
Oberfläche
sonstige
Stromversorgung
230 V AC
Anzahl der Relais
1
Geeignet für Schalter
Nein
Geeignet für Pulsdrücker
Nein
Geeignet für Dimmer
Nein
Geeignet für Rollladenschalter
Nein
Werkstoffgüte
Thermoplast
Werkstoff
Kunststoff
Befestigungsart
sonstige
Rollingcode-System
Ja
Anzahl der Befehle
32
Funkfrequenz
868 MHz
Im Gehäuse
Ja
Im Röhrensockelgehäuse
Nein
Als Modul/Platine
Nein
Tast-Betrieb
Nein
Schalt-Betrieb
Nein
Mit Funkhandsender
Nein
Mit Funkcodiergerät
Nein
Mit Funktaster
Nein
Geeignet für Jalousie-/Rollladenschalter
Nein
Geeignet für Jalousieschalter
Nein
Transparent
Nein
Ausführung der Oberfläche
matt
Geeignet für Schutzart (IP)
IP20
 
vergleichbare Artikel
Bitte wählen Sie die Attribute aus, die Ihnen für einen Vergleich wichtig sind.
Bitte nutzen Sie den Login um Preise zu sehen und zu bestellen.

© Oskar Böttcher GmbH & Co. KG